„Ach scheiß drauf! -_-„

zu den großen Errungenschaften der Pädagogik gehören ja freiere Unterrichtsformen, die es den Schülerinnen und Schülern ermöglichen, selbst die Verantwortung für ihr Lernen zu übernehmen. Und dann sammelt man 28 Wochenpläne ein, kontrolliert sie und schreibt darunter, was gut war, was nicht. Und erfreut sich an denen, die endlich mal ordentlich Punkte sammeln und damit ihre eher schwache Note aufzubessern.

Und man schüttelt den Kopf über die unvollständigen, unsauberen Exemplare, die man erst nicht lesen kann und sich dann nach dem Lesen ärgert, dass man es nicht gleich durchgestrichen hat.

Und dann gibt es die, in der man anstelle der Vokabelliste eine liebevolle Randnotiz findet. Und sich dann totlacht. Und dann nicht weiß, ob man das jetzt auch neben die Note schreiben soll.

„Ach scheiß drauf! -_-„